Ein passendes Template finden

Layout, Design und Farben

Was ist eigentlich ein Template? Wofür benötige ich ein Template? Kann ich auch ohne ein Template meine Seite gestalten? Diese und ähnliche Fragen werden oft von Einsteigern gestellt und ich versuche in diesem Beitrag nicht nur diese zu beantworten.
Ein Template sorgt für das passende Erscheinungsbild unseres Content Management Systems und macht im besten Fall unsere Besucher neugierig auf den Rest unserer Seite. Denkt einfach mal an ein Fahrzeug, das Design ist nicht der wichtigste Faktor an dem Vehikel aber er entscheidet mit über kaufen oder nicht kaufen. Genauso verhält es sich auch mit Webseiten, der Content (Inhalt) einer Seite ist, so glaube ich das wichtigste, jedoch entscheiden die Optik ob ein Besucher sich wohl fühlt und bleibt oder nicht.
Das Template soll zu Eurem Thema passen, ein Bestatter der zum Beispiel eine bunte, blinkende und fröhliche Webseite ins Netz stellt wird, wohl oder übel auf sehr viele Kunden verzichten da seine Seite nicht zu dem emotionalen Zustand seiner Kunden passen wird. Genauso sollte sich eine Eventagentur nicht wie ein Bestattungsunternehmen präsentieren. Ich glaube so kann jeder verstehen was ich damit ausdrücken möchte, also überlege gut mit welcher Erwartung Deine Besucher Deine Seite betreten werden und wie Du Dich ihnen präsentieren möchtest.
Diese Überlegungen werden oft vernachlässigt, jedoch jetzt wo Du Dich entschieden hast wie Dein Design aussehen soll können wir uns dem widmen was ein Template heutzutage noch haben muss um es in die engere Auswahl zu schaffen.

Anforderungen an ein neues Template

Das passende Seitenlayout

Es gibt Tausende von Templates im Internet, in vielen verschiedenen Layout-Typen um Dir mal einen kleinen Eindruck zu verschaffen habe ich hier ein drei-Spalten Layout eingefügt. Dieses Layout findet man sehr häufig im Internet, da es schlicht und übersichtlich wirkt, jedoch sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt, behalte jedoch immer den Nutzen im Auge.

drei Spalten Websiten Layout

Natürlich sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt, achte bei Deinem neuen Template immer darauf, ob Du Deine Vorstellung von einem Seitenlayout, damit auch realisierbar sind.
Du musst auch darauf achten, daß das Template für Deine Joomlaversion verfügbar ist, ein Template für die Joomlaversion 1.5 läuft nicht auf einer aktuellen Installation.

Responsive Design

Unter responsive Design versteht man die Vorbereitung für die Betrachtung auf mobilen Geräten. Früher, als es noch keine Smartphones und Tablets gab,  musste man sich darüber keine Gedanken machen, jedoch wird immer mehr von diesen Geräten im Internet gesurft. Daher sollte ein Template diese besonderen Anforderungen auch erfüllen. Achte darauf, daß das neue Template in der Lage ist, Deine Seite auch auf mobilen Geräten auszuliefern!

Konfigurationsmöglichkeiten des Templates

Ein weiterer wichtiger Punkt sind die Konfigurationsmöglichkeiten die das Template bietet. Kann ich Farben, Logos, Slogans, Copyright, eventuelle Animationen, usw. bequem im Backend anpassen? Habe ich die Möglichkeit, bei bedarf, eine eigene CSS Datei anlegen zu können, um das Design noch weiter anzupassen? Wie viele Modulpositionen bietet das Template und sitzen diese für mich an günstigen Stellen? All das ist vor dem entscheiden für ein Template, zu eruieren. Genauso würde ich Dir raten nachzusehen, ob es eine ausführliche Anleitung in einer von Dir bevorzugten Sprache gibt. Bietet der Hersteller Support für das Template an oder gibt es ein Forum in dem man notfalls Hilfe bekommt?

Namhafte Template Anbieter

Joomlaplates.com
Themeforest.net
Rockettheme.com
Templatemonster.com
und noch unzählige über Google zu findende.

Preis

Der Preis ist wieder so eine Sache, er sollte einfach zu Eurem Projekt passen, ebenfalls ist darauf zu Achten, ob der Preis sich auf eine Laufzeit (manchmal jährlich) bezieht oder einmalig zu entrichten ist.
Natürlich gibt es auch kostenlose Templates im Internet, diese bieten dann selten eine Anleitung oder gar einen Support. Das {LESS}Allrounder von Bakual.net ist ein gutes kostenloses Template, welches eine Anleitung und ein Forum bietet. Der Hersteller verdient damit kein Geld, freut sich jedoch bestimmt über eine kleine Spende.

Nachdem Du ein für Dich und Deine Webseite passendes Template gefunden hast, können wir mit dem nächsten Schritt fortfahren: Ein Template installieren und aktivieren

 

 

Jetzt bist Du gefragt!

Hast Du Anregungen, Ergänzungen, einen Fehler gefunden oder ist dieses Tutorial nicht mehr aktuell? Dann freue ich mich auf Deinen Kommentar.

Besten Dank auch dafür, falls Du meinen Beitrag weiterempfiehlst, ich bin Dir für jede Unterstützung dankbar!

1000 Zeichen übrig


   

Newsletter Anmeldung  

Melde Dich für meinen Newsletter an um keine wichtigen Infos aus der Welt des Webdesign zu verpassen!

 
   

Login Form  

   
Um meine Webseite für Dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, Welche Seiten wurden besucht, Absprungrate. Damit kann ich feststellen, welche Inhalte für meine Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information hilft mir dabei in Zukunft meine Webseite für meine Besucher besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse.
Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit in meiner Datenschutzerklärung widersprochen werden.
Datenschutzerklärung Ich habe das verstanden!